Sudetendeutsche Sozialdemokratie

Informative Ausstellung im Hessischen Landtag

Kürzlich konnte der Bundesvorsitzende der Seliger-Gemeinde, Albrecht Schläger, im Foyer des Hessischen Landtags in Wiesbaden zu einer sehr informativen Ausstellung über "Die sudetendeutschen Sozialdemokraten von der DAS zur Seliger-Gemeinde" einführen. Die Ausstellung liefere auf vierzig Bildtafeln beispielhafte Einsichten aus der deutsch-tschechischen Geschichte und gebe damit einen gelungenen Überblick zu der gesamten sudetendeutschen Arbeiterbewegung, so Schläger. Zu Beginn der Veranstaltung konnte Landtagspräsident Nobert Kartmann eine Reihe prominenter Persönlichkeiten aus Hessen begrüßen, darunter u.a. die Hessische Landesbeauftragte für Vertriebene und Spätaussiedler, Margarete Ziegler-Raschdorf , und den Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Thorsten Schäfer-Gümbel. Auch der hessische BdV-Landesvorsitzende Siegbert Ortmann war unter den zahlreichen Gästen und freute sich besonders darüber, dass nunmehr auch die Thematik der Vertreibungen nach dem Zweiten Weltkrieg Einzug bei den Sozialdemokraten im Hessischen Landtag gefunden habe.

Text und Foto: Siegbert Ortmann
Im Januar 2015